Benutzung der Bürger- und Mehrzweckhäuser sowie Turnhallen Drucken
Benutzerbewertung: / 10
SchwachPerfekt 
Gesamtverein
Geschrieben von: Sandra Hoffmann-Wreth   
Dienstag, den 11. Januar 2022 um 15:27 Uhr

Schreiben der Gemeinde Wehrheim vom 11.01.2022

 

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Corona-Virus ist im Hochtaunuskreis in drei aufeinanderfolgenden Tagen über dem Grenzwert von 350 gestiegen. Somit gilt ab Dienstag, 11.01.2022 der Hochtaunuskreis als Hotspot-Gebiet.

Dies hat zur Folge, dass es Maskenpflicht in Fußgängerzonen sowie Alkoholverbot auf belebten Plätzen gilt.

Des Weiteren ist ab sofort bei allen Veranstaltungen an denen mehr als 10 Personen teilnehmen im Innenbereich die sogenannte 2G-Plus Regel und im Außenbereich die 2G-Regel einzuhalten. Dies bedeutet für unsere Bürger- und Mehrzweckhäuser sowie den gedeckten Sportstätten, dass der Zutritt ausschließlich für doppelt Geimpfte und Genesene mit einem negativen Corona-Test aus einem Testzentrum erlaubt ist. Der Corona-Test darf nicht älter als 24 Stunden sein.

Personen die bereits Ihre dritte Impfung erhalten haben, benötigen keinen separaten Testnachweis. Die sogenannte Boosterimpfung gilt somit als Negativtest.

Bei Zusammenkünften, Veranstaltungen, Sitzungen, Versammlungen, o. ä. besteht Maskenpflicht im ganzen Gebäude und auch am Sitzplatz.

Weiter ist das Benutzen der Bürger- und Mehrzweckhäuser sowie den gedeckten Sportplätzen wenn ein Abstands- und Hygienekonzept vorliegt und umgesetzt wird.

Der Freizeit- und Amateursport ist weiterhin vollumfänglich erlaubt. Bei der Sportausübung muss keine Maske getragen werden.

Die Einhaltung der genannten Vorgaben ist durch die Veranstalter/Vereine/Gruppen zu kontrollieren und ggf. zu dokumentieren. Wählen Sie bitte für Zusammenkünfte, Mitgliederversammlungen, Übungsstunden usw. eine Räumlichkeit in ausreichender Größe. Halten Sie bitte trotz der 2G-Plus-Regelung auch entsprechende Abstände ein, lüften Sie bitte auch die Räumlichkeiten während der Veranstaltung bzw. Übungsstunde.

Bitte kontrollieren, dokumentieren und halten Sie sich an die oben genannten Vorgaben damit wir schnellstmöglich die Pandemie überstehen und wir alle bald wieder unbeschwert die Bürger- und Mehrzweckhäuser sowie die Sportstätten nutzen können.