TSG Pfaffenwiesbach I unterliegt FC Oberstedten I 0:6 PDF Drucken E-Mail
Seniorenfussball
Geschrieben von: Jens Buske   
Donnerstag, den 27. Mai 2010 um 11:09 Uhr

TSG Pfaffenwiesbach I: FC Oberstedten I   0:6

Bericht folgt in kürze

 
WM Tippspiel 2010 PDF Drucken E-Mail
Gesamtverein
Geschrieben von: Max Strohmann   
Montag, den 24. Mai 2010 um 17:22 Uhr

wmlogo2010

Hallo liebe Fussball-Freunde,

 

auch in diesem Jahr werden wir zur WM ein Tippspiel ausrichten, bei dem jeder gerne mitmachen kann. Bei dem Tippspiel werden alle Einnahmen zu 100 % ausgeschüttet und der Spielbeitrag beträgt weniger als 0,50 Euro pro Spiel, so dass es sich hierbei um ein genehmigungsfreies Spiel handelt (dies nur als rechtliche Info vorweg).

 

Der Einsatz beträgt einmalig 15 Euro, womit man alle 48 Vorrundenspiele tippen darf (=ca. 0 ,31 Euro Einsatz pro Spiel).

 

Regeln: Exakt richtige Tipps geben 3 Punkte + Geldgewinn (Tipp 1:0, Ergebnis 1:0); richtige Tendenz mit richtigen Torabstand geben 2 Punkte (Tipp: 2:0, Ergebnis 3:1 oder Tipp 1:1, Ergebnis 0:0); nur richtige Tendenz gibt 1 Punkt (Tipp: 3:0, Ergebnis 1:0). Eine falsche Tendenz gibt natürlich 0 Punkte (Tipp 2:1, Ergebnis 0:0 oder 0:1).

 

Der Einsatz für das Tippspiel beträgt 15 Euro, damit darf man alle 48 Spiele tippen. 60 % der Gesamteinnahmen werden als Einzelgewinne bei den Spielen ausgeschüttet (=1,25 % des Potts pro Spiel auf alle richtigen Tipps des Spiels aufgeteilt). Daneben gibt es zusätzlich für die drei Punktbesten nach den 48 Spielen folgende Zusatzgewinne: 1. Platz 25 %, 2. Platz 10 % , 3. Platz 5 %. Es werden also 100 % der Einnahmen ausgeschüttet. Die Tipps sind alle vor dem ersten Spiel bei Max Strohmann ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ), Wiesenau 28 / Wehrheim abzugeben inklusive des Startbeitrags (Kto. 39405717, Blz: 51250000). Die aktuellen Zwischenstände-/gewinne können über www.tsg-pfaffenwiesbach.de/wm2010 abgerufen werden ab dem 11.06. Sollte es bei einem Spiel einmal vorkommen, dass keiner richtig getippt hat, so werden die 1,25 % des Potts beim nächsten Spiel autom. mitverwendet als Gewinn, so dass man bis zu 2,50 % beim nächsten Spiel mit einem richtigen Tipp gewinnen kann, usw. Am liebsten wäre es mir, wenn man den beigefügten Excel-Tippschein ausfüllt, bei sich auf den Rechner abspeichert und mir per E-Mail sendet. Gerne kann man aber auch den .pdf Tippschein ausdrucken und mir einwerfen. Die Gewinne zahle ich direkt im Anschluss an die 48 Spiele aus. Viel Glück und viel Spaß beim Tippspiel

Beispiel: Spielen 20 Leute mit, so sind 300 Euro im Topf. Pro Spiel gibt es also bis zu 3,75 Euro zu gewinnen (=1,25 %). Dieser Betrag wird durch alle richtigen Tipps vom Spiel aufgeteilt. Der Punktbeste erhält nach den 48 Spielen zusätzlich 75 Euro (=25 %), der Zweitplatzierte zusätzlich 30 Euro (10 %), der Drittplatzierte 15 Euro (5 %). Man kann also jedes Spiel Geld gewinnen u. am Ende einen Bonus kassieren.

.

Ranking- / Zwischengewinne       Alle Tipps       Zu den Ergebnissen


 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 11. Juni 2010 um 14:09 Uhr
 
TSG Pfaffenwiesbach gegen Eintracht Oberursel II PDF Drucken E-Mail
Seniorenfussball
Geschrieben von: Jens Buske   
Montag, den 17. Mai 2010 um 07:21 Uhr

TSG Pfaffenwiesbach I gegen Eintracht Oberursel II   2 :2

 

Im Vorfeld hatte die TSG mit einigen nahmhaften Ausfällen zu kämpfen, so dass für die verhinderten oder verletzten Spieler Lars Röske, Michael Beck, Thorben Buske, Sandro Biesold die Spieler Peter Betz, Tim Szesniok und Dennis Berg aus der zweiten Mannschaft zu ihrem Saisondebüt in der Kreisoberliga kamen. Trotz des gesicherten Klassenerhalts möchte man bei der TSG die Saison engagiert zu Ende spielen und auch in den verbleibenden Partien zeigen, dass man zurecht auf einem guten Mittelfeldplatz steht. Zudem wollte man sich für die Hinspielniederlage beim Gastgeber Oberursel revangieren. Zu Beginn der Partie sah man eine engagierte Gästemannschaft die nach Befreiungsschlag vom umsichtigen Libero Alexander Fei nach Abstimmungsproblen in der Oberurseler Abwehr durch die Leihgabe aus der A-Jugend Ikemba Bankunye in Minute 3 verwertet werden konnte. Die Pfaffenwiesbacher Elf sicherte den knappen Vorsprung und versuchte durch schnelles Offensivspiel über die beiden Spitzen Torben Selzer und Ikemba Bankunye den Vorsprung auszubauen. Dies wäre fast dem Pfaffenwiesbacher Urgestein Patrick Eisenbarth geglückt der nach feinem Selzer anspiel den Ball aus der Drehung volley knapp am Lattenkreutz vorbeizog. Der Treffer hätte jedoch ohnehin keine Gültigkeit gehabt, da der überdurchschnittlich pfeifende Unparteiische eine Abseitsstellung erkannt hatte. Mit dem knappen Vorsprung von 0:1 aus Gastgebersicht ging es dann zum Pausentee. Nach der Pause investierte die zweite Garnitur der Oberurseler Eintracht sichtlich mehr fürs Spiel und kam in der 56. Minute durch einen Sonntags-Freistoss zum Ausgleichstreffer durch Marcel Fetzberger, der unhaltbar für die sizillianische Katze Gianni Santalucia im TSG Tor einschlug. Nach dem 2:1 Führungstreffer der Heimmannschaft durch Jens Reiss, der seinem Bewacher Patrick Eisenbarth enteilt war schien der Gastgeber erneut als Sieger das Feld zu verlassen. Die jungen TSG Kräfte steckten jedoch nie auf und hatte durch den Torschützenkönig der vergangenen Meistersaison der A-Klasse Torben Selzer  eine gute Chance die der Torwächter der Hausherren hervorragend parrierte. In der 82. Minute blieb es dann dem Kapitän der Pfaffenwiesbacher überlassen den verdienten Ausgleich nach Selzer Flanke aus kurzer Entfernung zu markieren. Um Haaresbreite hätte noch Abwehrass Alexander Flach den Siegtreffer erzielt, doch Oberursels Schlußmann Dumann hatte etwas dagegen und parierte erneut glänzend. Am Ende ist man aus Gästesicht mit der verdienten Punkteteilung zu frieden und freut sich auf das anstehende Heimspiel am kommenden Samstag um 16:00 Uhr gegen den Aufstiegsaspiranten Oberstedten. Im Anschluß an die Partie werden der scheidende Goalgetter Torben Selzer (Wechsel zur Usinger TSG) und Trainerlegende Kai Wanzke offiziell verabschiedet. Letzerer bleibt dem Verein erhalten.

      

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 17. Mai 2010 um 09:24 Uhr
 
TSG Pfaffenwiesbach gewinnt geggen Oberems mit 3:0 PDF Drucken E-Mail
Seniorenfussball
Geschrieben von: Jens Buske   
Montag, den 10. Mai 2010 um 06:39 Uhr
Bericht folgt in kürze
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 17. Juni 2010 um 15:20 Uhr
 
TSG Pfaffenwiesbach erhält Gütesiegel PDF Drucken E-Mail
Männerfunktionsgymnastik
Geschrieben von: Max Strohmann   
Samstag, den 01. Mai 2010 um 02:51 Uhr

urkundeHeike Hobich wurde mit Ihrer Männerfunktionsgymnastik-Abteilung "Man(n) ist gesund und fit" mit dem Qualitätssiegel

SPORT PRO GESUNDHEIT ausgezeichnet. Das Angebot von Frau Hobich bei der TSG Pfaffenwiesbach richtet sich an erwachsene Männer aller Altersgruppen.

"Ein kurzweiliges Fitness-Special, bei dem für jeden etwas dabei ist".

  • "Mit mobilisierenden Übungen erhalten oder verbessern wir die Beweglichkeit"

  • "Aus den Bereichen der klassischen Wirbelsäulen- und Funktionsgymnastik kräftigen wir die Rücken-, Bauch- und Beinmuskulatur".

  • Mit Dehnübungen werden die zur Abschwächung neigenden Muskeln trainiert.

  • Verschiedene Entspannungstechniken zum Abschluss der Stunde. 

Übungsstunde:

Donnerstags von 20:00 – 21:00 Uhr in der Wiesbachtalhalle Pfaffenwiesbach

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 01. Mai 2010 um 03:02 Uhr
 
TSG Pfaffenwiesbach - FC Weißkirchen 1:2 PDF Drucken E-Mail
Seniorenfussball
Geschrieben von: Max Strohmann   
Montag, den 22. März 2010 um 22:32 Uhr
Bericht folgt in Kürze
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 22. März 2010 um 22:32 Uhr
 
«StartZurück4142434445WeiterEnde»

Seite 42 von 45
Copyright © 2024 TSG Vorwärts 1887 Pfaffenwiesbach. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 

Anstehende Termine: